Nahrungsmittelindustrie

Lesen Sie in unseren Anwenderberichten, wie renomierte Kunden erfolgreich Unternehmenssoftware von Infor einsetzen.

Max Felchin

Eine der feinsten Schokoladen in der Schweiz wird in Schwyz bei der Max Felchlin AG hergestellt. Um seine Betriebsabläufe, von der Eingangskontrolle der Rohstoffe über die Produktionsplanung bis zur administrativen Nachbearbeitung der Aufträge, erfolgreich zu strukturieren, setzt der Schokoladenhersteller seit Jahren erfolgreich auf Infor Blending. Die Herstellung von Schokolade unterliegt den strengen internen Anforderungen, die weit über den Vorschriften des Lebensmittelgesetzes liegen. Deshalb wird großer Wert auf die Eingangs- und Verarbeitungskontrolle gelegt. Nicht nur innerhalb der Unternehmensgrenzen trägt die Software-lösung dazu bei, Waren und Geldströme zu optimieren – Infor Blending hat auch die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Geschäfte zwischen Lieferanten und Kunden auf elektronischem Weg über das Internet abgewickelt werden können.

Anwenderbericht herunter laden

Pork Farms

Der Markt für gekühlte Lebensmittel zeichnet sich vor allem durch seine schnellen Abläufe aus. Die Frische der Produkte ist dabei entscheidend, deshalb müssen Bestellung, Produktion und Auslieferung rasch erfolgen. Bei Pork Farms (vormals Bäckerei von Nottingham und jetzt internationaler Hersteller von Frischwaren) bedeutet dies häufig, dass eine Bestellung um 5.30 Uhr am Morgen eingeht, diese bis 7.00 Uhr in Produktion geht und vor Ende des Arbeitstags fertig zur Auslieferung ist. Bei derart knappen Zeitplänen sind eine rasche und genaue Ausführung sowie vollständige Kontrolle über die Lieferkette entscheidend. Deshalb hat sich Pork Farms an Lawson™ und SEEBURGER gewandt, zwei führende IT-Unternehmen, die Experten im Bereich gekühlte Lebensmittel sind und wissen, wie man die hohen Anforderungen in dieser Branche erfüllt.

Anwenderbericht herunter laden

Specialized by industry.
Engineered for speed.
© Copyright 2016. Infor. Alle Rechte vorbehalten.